Am 2. Oktober fand die Wahl der Schülervertretung statt, bei der 7 KandidatInnen antraten. Zur Schulsprecherin wurde Madita Resch gewählt. Als erste Stellvertreterin fungiert Larissa Zivkovic und als zweiter Stellvertreter Maximilian Fuchs.

Die Wahl zur Schülervertretung 2019/2020 war spannend: Indem der bisherige Schulsprecher Sebastian Merten nicht mehr kandidierte, war im Vorhinein klar, es wird spannend, wer zum neuen Schulsprecher bzw. zur neuen Schulsprecherin gewählt wird. Kandidiert haben sieben KandidatInnen, wobei vier davon schon in der letzten Schülervertretung waren.
Nach dem ersten Wahlgang konnten sich Larissa Zivkovic und Madita Resch in die Stichwahl durchsetzen, die Resch – trotz erstmaligen antreten - für sich entschied. Somit ist Madita Resch aus der 6B neue Schulsprecherin, Larissa Zivkovic aus der 7B erste Stellvertreterin und Maximilian Fuchs aus der 7C zweiter Stellvertreter. Die drei sind Mitglieder des SGA’s (Schulgemeinschaftsausschuss). Stellvertreterinnen im SGA sind Stella Hinterleitner (7B), Nora Limbach (7B) und Stefanie Freudenthaler (6A).

„Ich bedanke mich für den Vertrauensvorschuss und hoffe diesem Gerecht zu werden. Ich will Projekte der vorherigen Schülervertretungen weiterführen und mich für einen klimaneutralen Schulalltag, mehr Mitbestimmung aller SchülerInnen und einen „Study-Room“ einsetzen. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit zwischen den SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen!“, so die neugewählte Schulsprecherin Madita Resch.

Der ehemalige Schulsprecher Sebastian Merten gratuliert der neuen Schulsprecherin und meint zur Wahl: „Ich bin froh, dass so eine kompetente Schülervertretung gewählt worden ist. Es ist der perfekte Mix aus Erfahrung und frischem Wind. Ich wünsche der neugewählten Schülervertretung alles Gute und viel Spaß beim Schule gestalten und Ideen umsetzen.“

Wir freuen uns auf eine weiterhin aktive und Schülervertretung und wünschen alles Gute für ihre Arbeit!Ubergabe SV Merten und Resch