Unser Angebot

Das Gymnasium in Freistadt bietet allen begabten und leistungswilligen Schülerinnen und Schülern der Region die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten und ihr Wissen zu entwickeln und zu erweitern. Besonderen Wert legen wir auf die Entwicklung von eigenständigem und problembewusstem Denken, auf die Förderung von Kommunikationsfähigkeit und selbstverständlich auf die Vermittlung von fundiertem Wissen.

 

Voraussetzungen

Die Eignung wird durch die Volksschule festgestellt. Wenn kein Gegenstand schlechter als „Gut" benotet wird, ist die Eignung gegeben. Bei einem „Befriedigend" stellt die Volksschullehrerin bzw. der Volksschullehrer fest, ob die Schülerin bzw. der Schüler für das Gymnasium geeignet ist. Ihr Kind kann aber auch am Ende des Schuljahres im Gymnasium eine Aufnahmsprüfung machen (Anmeldung ist notwendig), wenn von der Volksschule die Eignung nicht festgestellt wird

 

Besonderheiten

Alle Schülerinnen und Schüler aus einer Volksschulklasse können beisammen bleiben und gemeinsam in eine Klasse kommen. Einstiegshilfen und „Eigenverantwortliches Arbeiten" – Kurse werden angeboten, um den Anfang zu erleichtern. Der Samstag ist frei. In der Unterstufe gibt es keinen Nachmittagsunterricht in den Pflichtgegenständen.
Weitere Angebote: Förderunterricht, reichhaltige multimediale Bibliothek, Schulradio radius 106,6, Wintersportwoche, Schitage, Projektwochen, Sprachwochen, Ballspielklasse, Chor, Schulbuffet in der Schule, ...