Wir trauern

um Mag. Gertraud Sengstschmid, die am 31. Dezember 2017 verstorben ist. Sie hat an der Schule "Leibeserziehung Mädchen" vom 1.9.1972 bis 31.12.1994 unterrichtet.

Der Trauergottesdienst findet am MIttwoch, 10. Jänner 2018 um 14 Uhr in der Stadtpfarrkirche Freistadt statt.

Mit tief empfundener Anteilnahme

Schulgemeinschaft des Gymnasiums Freistadt

parte gertraud sengstschmid

Wir trauern

Der ehemalige Direktor der Schule, HR Dr. Othmar Rappersberger, ist am 4. Mai  verstorben.
Unser Beileid gilt besonders unserer Kollegin Petra Rappersberger-Polzer und der gesamten Familie

Rappersberger!

Der Trauergottesdienst findet am 13. Mai in der Stadtpfarrkirche Freistadt statt mit anschließendem Begräbnis auf dem Stadtfriedhof.

RappersbergerDrPartev3

Schulschach-Landesmeisterschaft 2017

Bericht von DI Günter Klopf, der die Mannschaft gecoacht hat - vielen Dank dafür!

Ein Danke auch an Prof. Leidenmühler als aufsichtsführenden Lehrer!

1)      Das BG/BRG Freistadt ist mit 15 Punkten auf Platz 16 von 38 Schulen im oberen Mittelfeld gelandet. Zwar hat Lukas Leisch als stärkster Spieler des Turniers erwartungsgemäß 6,5 von 7 möglichen Punkten erreicht, aber die anderen 3 Spieler nur 2 bis 3,5 Punkte von 7. Das Niveau war überraschend hoch. Ich habe letztes Jahr nur den Volksschul-Bewerb betreut, wo Vereinsspieler nur bei wenigen Schulen dabei waren. In der Unterstufe wurden recht viele Vereinsspieler eingesetzt – vor allem von den stärkeren Mannschaften und auf den vorderen Brettern.

2)      Aufgrund des hohen Niveaus kann man mit 15 Punkten sehr zufrieden sein. Man beachte, dass die zweitplatzierte Schule mit 19 Punkten nur 4 Punkte mehr erreicht hat. Mit zwei Punkte mehr wären wir schon unter den besten 10 Mannschaften gewesen. Vor der letzten Runde waren wir das auch noch – leider hatten wir das Pech, in der letzten Runde gegen das BRG Traun (4. Platz) spielen zu müssen, wo wir nur einen halben Punkt erreicht haben und recht weit zurück gerutscht sind.

3)      Abgesehen von der NMS Mauerkirchen und NMS Mauthausen, die mit 4:0 besiegt werden konnten hatten wir fast lauter sehr starke Gegner:  EG Auhof Linz (3.), NMS Hofkirchen (12.), NMS Neukrichen E (2.), NMS Vorderweißenbach 1 (9.) und BRG Traun (4.)

4)      Michael Klopf auf Brett 2 ist zwar für sein Alter ein guter Vereinsspieler, aber seinen 1-3 Jahre älteren Gegnern war er noch nicht ganz gewachsen. Trotzdem sind ihm auch 2 Siege gelungen. Michael Leisch war früher auch mal ein Vereinsspieler,  hatte auf Brett 3 eine etwas leichtere Aufgabe und seine 3,5 Punkte aus 7 sind ähnlich gut zu bewerten. Manuel Hinterreiter hatte auf Brett 4 eine leichtere Aufgabe, weil es nur wenige Mannschaften gibt, die lauter Vereinsspieler stellen können. Manuel ist auch kein Vereinsspieler und so haben mich seine 3 erreichten Punkte von 7 auch positiv überrascht.  


4 Goldmedaillen für unsere Schwimmer

Bezirksmeisterschaften SCHWIMMEN 2016

Mit 4 Goldmedaillen und 1 Silbermedaille war das Gymnasium Freistadt bei den Bezirksmeisterschaften Schwimmen auch heuer wieder sehr erfolgreich.

Goldmedaille und Bezirksmeistertitel:

Schwarzbauer Anna, 2c (25m Brust) JG 2004/05

Winkler Kristina, 2b (50m Brust) JG 2002/03

Käferböck Anna, 5b (50m Brust) JG 2000/01

Voit Valentin, 5b (100m Kraul) JG 2000/01

Silbermedaille und Vizebezirksmeisterin:

Winkler Kristina, 2b (50m Kraul) JG 2002/03

Wir gratulieren recht herzlich.

Microsoft OFFICE 365

Microsoft bietet seine Office-Software für Schülerinnen und Schüler gratis an. Office 365 umfasst neben Word auch Excel, Powerpoint, Onenote, Access und Publisher. Auch ein Terabyte-Speicher (1024 Gigabyte) bei Microsofts Cloud-Dienst OneDrive zählt zu dem Office-Abo. Die Lizenz ermöglicht es, die Software auf bis zu fünf Rechnern (Windows und Apples OS X) zu installieren. Auch die mobile Version für Smartphones und Tablets steht zur Auswahl.

Wir haben dieses Angebot unseren Schülerinnen und Schülern bereits zu Beginn des Schuljahres bekannt gemacht und inzwischen mehr als 200 Lizenzen für die Interessenten freigeschaltet.

Zu Beginn des 2. Semesters wird es noch einmal die Möglichkeit geben, sich für das Office 365 - Gratisangebot von Microsoft zu melden. Dafür werden in allen Klassen wiederum Listen ausgehängt, auf denen die interessierten Schüler und Schülerinnen Name und E-Mailadresse eintragen. Danach wird unser EDV-Kustos die notwendigen Schritte unternehmen, damit die Lizenzen freigeschaltet werden bzw. der Download ermöglicht wird. Die entsprechenden Daten und Informationen werden direkt per E-Mail an die Interessenten verschickt.

Bei Fragen zu diesem Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Beachten Sie bitte die Informationen zu Office 365 unter unseren Links.

 

Unterkategorien