radius 106,6

Das Schulradio aus dem Gymnasium

Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks


Das Programm am Sonntag, 30.4.2017

Durchgehend Contemporary Sound
07.00-12.00 Klasser Sonntag
ab 20.00 Jazznight
 

Anmelden   

Melde dich bitte an

oder
 Use Facebook account

DONAU.

 

vektor201020donau20komp

Zum Geleit- Vektor Donau...
Theoretisches...
Anmerkungen...
Literatur...
Bilder...
106,6 Stunden...
Blob - Die Floßfahrt...
Exkursionen...

 

 

vektor201020donau20Icon    Zum Geleit

Ein Vektor ist ein Thema, das sich durch einen Text zieht, wie eben ein Fluss, der sich durch Landschaft bewegt und diese verändert. So soll auch der diesjährige Vektor DONAU dem Schulradio neue akustische Landschaften ermöglichen.

Wenn man - so wie ich - an der Donau lebt, tritt man ein in ein Gespräch mit dem großen Fluss. Dieses Gespräch möchte ich mit dem neuen Vektor nach Freistadt tragen, an meinen Arbeitsplatz, den ich nur erreiche, indem ich täglich über den Fluss fahre, eine Brücke benützend.

Flüsse lösen einen enormen metaphorischen Überfluss aus, das macht sie ästhetisch und literarisch so anziehend. So lesen wir zum Beispiel in Friedrich Hölderlins großer Ode an den Ister (so heißt die Donau mit ihrem lateinischen Namen): „Was aber jener tuet, der Strom / Weiß niemand“. Hölderlin entwickelt in diesem Gedicht die Idee einer mythischen Geographie als Schauplatz eines Ganges des Weltgeistes von Ost nach West, von der Mündung zur Quelle („ Der scheinet aber fast / Rückwärts zu gehen und / Ich meine, er müsse kommen / Von Osten“). Diese Idee ist auf den ersten Blick für den fast 2900 Kilometer langen Fluss mit seinen zehn Anrainerstaaten wenig brauchbar, denn angesichts der europäischen Osterweiterung mit dem EU-Beitritt von Bulgarien und Rumänien öffnet sich ein neuer geopolitischer Raum. Ich bin mir aber sicher, dass beides zusammenkommen kann im Laufe des Jahres.

Der Fluss konstituiert Kontinuität, so wie das radius 106,6 nun im siebten Jahr tut. So soll aus unserem kleinen Ausbildungsradio für ein Jahr ein Flussradio werden. Dazu sollen verschiedene Radioaktivitäten in Gang gebracht werden, die ich jetzt im Einzelnen vorstelle.

 

-        In den verschiedenen Unterrichtsfächern wie z.B. Geographie, Latein, Geschichte, Deutsch usw. soll am Vektor DONAU gearbeitet werden und vielleicht fällt dabei die eine oder andere Frucht für das Radio ab und es entsteht eine Sendung.

-        Ein KURZHÖRSPIELWETTBEWERB mit dem Thema DONAU wird ausgeschrieben.

-        Eine LITERARISCHE FLUSSREISE entlang der DONAU bringt uns verschiedene SchriftstellerInnen näher, die mit der Donau zu tun haben. Es entsteht dabei eine kleine Literaturgeschichte der Donau.

-        Die Donau soll regelmäßig in der Morgensendung „CAPPUCCINO“ vorkommen z.B. mit den verschiedenen Pegelständen, den Meldungen über Anrainerstaaten usw.

-        Das große Radioereignis des Jahres: AUS DEM FLUSSRADIO WIRD EIN RADIOFLUSS: Radius 106,6 wird 106,6 Stunden am Stück durchmoderieren, Tag und Nacht. 10 Kandidaten werden sich dieser Aufgabe stellen. Näheres dazu in Kürze.

 

Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass das Grau der Alltagsdonau sich je nach Lichteinfall verändert. Vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer. Ich wünsche dem gesamten Radiusteam eine schöne Reise

 

Hanusch Peter

 

 

Webradio



In neuem Fenster öffnen