Jubiläumsschrift 2009

 

Stationen eines Schulradiosenders: RADIUS106,6 - BG Freistadt

jub09

am 03.03.2003 geht RADIUS 106,6 on air.

jub09 1

2003 ... der zukunftspreis des landes oberösterreich geht an "radius 106,6"

jub09 2

2003 ... das projekt "PI": durchgehende moderation 99 stunden live on air

jub09 3

2004 ... beginn der zusammenarbeit mit dem filmfestival "DIAGONALE". erster höhepunkt war das radiofilmfestival am 28.01.2005. seitdem regelmäßig gast beim diagonalefilmfestival in graz.

jub09 4

2004 ... erste öffentliche matura im radio auf radius106,6

jub09 5

2005 ... das freie radio freistadt übernimmt sendungen von radius106,6. damit erweitert sich der hörerkreis wesentlich.

jub09 6

2006 ... in diesem schuljahr war afrika in allen sendungen immer wieder im brennpunkt. abschluss dieser arbeit war ein afrikafest.

jub09 7

2006 ... radius106,6 begleitet die eröffnung des schulneubaus. der landeshauptmann im radio!!!

jub09 8

2006 ... bundesministerin elisabeth gehrer besucht das radiostudio und stellt sich einem spontanen interview.

jub09 9

2007 ... anerkennungspreis des "mla" für sendungen zum filmfestival "diagonale".

jub09 10

2007 ... zusammenarbeit mit dem "ausbildungsradio stockholm UR ".

jub09 11

2008 ... gewinn des hauptpreises der fh kärnten mit der fachbereichsarbeit "privatradio als wirtschaftskraft".

jub09 12

2008 ... radius berichtet vom "stimmenfestival" in freistadt.

jub09 13

2008 ... produktion von weihnachtsgeschichten des brg-steyr im radiusstudio.

jub09 14

2009 ... konstituierung einer medienklasse. berichte von "linz09" und "crossing europe".

jub09 15

2009 ... "vilnius" zu gast in freistadt.

jub09 16

2009 ... einstieg ins webradio

 

nach oben>>>

 

 

photos: doris mikolasch       text und gestaltung: blob-team

 

Schule macht Radio - Radio macht Schule

 Das Projekt „Schulradio“ wurde 2002 von SchülerInnen und LehrerInnen des BG/BRG Freistadt ins Leben gerufen.

„on air“ ab 03.03.03

Nach erfolgreicher Einrichtung eines Sendestudios, eines Vorbereitungs- und Schneideraumes und der Installation des schuleigenen Senders (106,6 MHz) am Standort Gymnasium Freistadt, Zemannstraße 4, wurde mit Bescheid vom 06.02.2003 der Regulierungsbehörde die Erlaubnis für den Sendebetrieb als Ausbildungsradio erteilt.

Seit 03. März 2003 ist ein komplett durchstrukturiertes Sendeprogramm auf 106,6 Mhz im Raum Freistadt und als Webradio im Internet zu hören.

Seit 2005 gibt es eine enge Kooperation zwischen "Freies Radio Freistadt" und "RADIUS". Es werden die verschiedensten Sendungen als Programmübernahme von beiden Sendern ausgestrahlt.

.::Programmauftrag::.

Das Schulradio am BG/BRG Freistadt ist ein Ausbildungsradio, das ohne kommerzielle Interessen folgende Inhalte abdecken soll:

  • Artikulationsfläche für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen, um die Schule nach außen zu öffnen.
  • Ausbildungsmöglichkeit für das Radio-Machen im erweiterten Rahmen des Unterrichts. Aufbereitung mediengerechter Informationen aus dem Umfeld der Schule, aus der Region und dem Land, sowie aus Europa und der Welt.

.::Hörerzielgruppe::.

SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern von SchülerInnen und die EinwohnerInnen von Freistadt.

.::Programmschema::.

Das „moderierte“ Programm entsteht im Rahmen des Unterrichts und in der Freizeit von SchülerInnen, die sich zu Redaktiosteams zusammenfinden. Die Sendungen werden am Nachmittag bzw. Abend live ausgestrahlt und je nach Programmerfordernis zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt. Die restliche Sendezeit wird mit Musik- und Unterhaltungsblöcken aufgefüllt.

.::Impressum::.

Geschäftsführung

Dir. Dr. Franz Rührnößl
Technik & Organisation
Mag. Gerd Fischer-Hummer / Mag. Wolfgang Kuranda
Programmverantwortung Mag. Clemens Nirnberger
Homepage Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Inhalt der Webseite:

Informationen über das Radio des BG/BRG Freistadt..

Der Inhaber garantiert weder die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit noch die Qualität der gebotenen Information.

 Haftungsausschluss