BG/BRG Freistadt


15. Jänner 2022:

Neuerung für frisch Genesene: Es wird nun doch wieder empfohlen, Antigen-Tests mitzumachen (evtl. nach einer Wartefrist von ca. 3 Wochen). Der Testrhythmus ab dieser Woche: montags Antigen- + PCR-Test; mittwochs: Antigen-Test. Sollten wieder keine PCR-Testergebnisse kommen, werden auch zwischendurch Antigentests durchgeführt.

07. Jänner 2022

Ich wünsche allen Schülern und Schülerinnen sowie der Lehrer/-innen- und Elternschaft ein gutes und gesundes neues Jahr und hoffe im Sinne aller, dass der Schulbetrieb auch 2022 weiterhin durchgehend aufrecht bleiben kann!

Wie schon das letzte Jahr geendet hat, so beginnt auch das neue mit einer Sicherheitsphase. Um wieder sicher durchzustarten, bitten wir alle Schüler/innen, sich am Sonntagabend mit einem Antigen-Selbsttest zu testen. Der schulische Testrhythmus sieht in der ersten Schulwoche folgende Testungen vor: Montag: Antigen-Test; Dienstag: PCR-Test; Donnerstag: PCR-Test. Schauen Sie sich die Videoanleitung für die neuen Spültests an!

13. Dezember 2021

Die Sicherheitsphase, die seit dem Lockdown-Beginn gilt, wird bis 14. Jänner 2022 ausgedehnt.

Für die Weihnachtsferien werden den Kindern 3 Antigen-Testkits ausgehändigt. Eines davon soll am Ende der Ferien verwendet werden, um am 10. Jänner den Schulbetrieb sicher starten zu können.

28. November 2021

Ab der kommenden Woche gilt folgender Testrhythmus:

Montag: Antigen- + PCR-Test

Mittwoch: PCR-Test

Genesene sollen bis 90 Tage nach der Infektion nicht PCR-testen, da der CT-Wert in der Zeit schwankt. Antigen-Tests können schon eine Woche nach der Genesung wieder verwendet werden.

Ab der kommenden Woche werden wieder schriftliche Leistungsfeststellungen stattfinden. Es wird für jede Klasse/Gruppe sorgfältig abgewogen und rechtzeitig kommuniziert, ob Schularbeiten/Tests abgehalten werden.

19. November 2021

SERVICE für alle, die zuhause bleiben: Am Sonntagabend wird von den KV eine Übersicht ausgesendet, wie in welchem Fach die Kommunikation aufrecht erhalten werden kann!

Der Schulbetrieb wird ab 22. November wie folgt aussehen:

  • Es wird in der Schule in allen Klassen Präsenzunterricht stattfinden.
  • Es gilt: MNS- (Unterstufe) und FFP2-Maskenpflicht (Oberstufe, Lehrpersonen und Verwaltungspersonal) im gesamten Schulgebäude, auch während des Unterrichts.
  • Alle Anwesenden nehmen an den regelmäßigen Covid-19-Testungen teil.
  • Es wird täglich mit Antigen-Schnelltests getestet, sobald ein positiver Covid-19-Fall in einer Klasse auftritt.
  • Wenn Sie planen, Ihr Kind vom Unterricht abzumelden, tun Sie dies bitte per Mail an die jeweiligen Klassenvorstände. Das ist deswegen wichtig, damit wir einen Überblick darüber haben, welche Kinder in der Schule sein sollten (Aufsichtspflicht!).

Es handelt sich dabei um gerechtfertigtes Fernbleiben vom Unterricht. Den Aufruf der Bundes- und Landespolitiker/innen, die Kinder sollten nach Möglichkeit zuhause betreut werden, brauche ich nicht zu wiederholen.

  • Kurzfristige Abwesenheiten melden Sie bitte wie gewohnt telefonisch oder per Mail ans Sekretariat.
  • Für den Zeitraum des „Lockdowns“ geplante Schularbeiten und Tests finden vorerst NICHT statt. (Davon ausgenommen sind die Maturaklassen!)
  • Die Kinder, die zuhause sind, haben gegebenenfalls die Möglichkeit, an Hybridunterricht teilzunehmen, wo er angeboten wird. Wenn das nicht der Fall ist, wird, wenn gewünscht, durch die Fachlehrkräfte über die Unterrichtsinhalte Auskunft erteilt.

18. November 2021

Es werden ab nächster Woche sicherlich viele Schülerinnen und Schüler dem Unterricht von zu Hause aus folgen. Daher stellen wir wieder die Leih-Laptops, die wir im Vorjahr vom Bund bekommen haben, zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihren Bedarf telefonisch (07942/72219). Bis Montagnachmittag werden die Verträge vorbereitet, sodass die Geräte dann zur Abholung bereit stehen.

Genauere Informationen zum Schulbetrieb folgen, sobald geklärt ist, welche Regeln ab nächster Woche gelten.

15. November 2021

Die schulische Ampelkommission legte für alle Schulen die Risikostufe 3 fest. Wir befinden uns zusätzlich in einer 2-wöchigen Sicherheitsphase:

Das bedeutet, dass Oberstufen-Schüler/innen sowie in Oberstufenklassen unterrichtende Lehrpersonen auch in den Unterrichtsräumen eine FFP2-Maske tragen müssen. Unterstufen-Schüler/innen tragen nun auch ihren Mund-Nasenschutz abseits ihres Sitzplatzes!

Getestet werden in der Sicherheitsphase wieder ALLE (ausgenommen frisch Genesene).

Weiters gilt:

  • Ein- und mehrtägige Schulveranstaltungen werden abgesagt.
  • Kooperationen mit außerschulischen Institutionen und Personen dürfen nicht mehr in Präsenz abgehalten werden.
  • Konferenzen finden nur noch online statt.

6. November 2021

Es gelten weiterhin die Bestimmungen der Risikostufe 2 im Bildungsbereich. Daher gibt es keine Veränderungen zur Vorwoche.

Aufgrund der aktuellen Infektionslage halten wir unsere Elternabende allerdings ONLINE ab.

  1. November 2021

    Achtung: Der 2. November ist schulfrei! Die oberösterreichischen Schulen bleiben trotz hoher Infektionslage in Risikostufe 2. Getestet wird am Mittwoch, 3. November, sowohl mit Antigen- als auch mit PCR-Test.

22. Oktober 2021

Am Montag, 25. Oktober ist schulfrei! Am 27.10. beginnen die Herbstferien (bis einschließlich 2. November). Ich wünsche allen Schüler/innen, ihren Eltern und Lehrer/innen eine schöne, erholsame Zeit zum Auftanken, Schlafnachholen und zur Vorbereitung auf die erste Schularbeiten-Welle! Sandra Wiederkehr

15. Oktober 2021

Wir befinden uns auch in der kommenden Woche in Risikostufe 2.

04. Oktober 2021

In dieser Woche finden die Elternabende der 1. und 2. Klassen statt:

Montag, 04. Oktober, 17:30: 1abc; 19:00: 1def

Mittwoch, 06. Oktober, 17:30 2abc; 19:00: 2de

3-G-Kontrolle beim Check-In (30 min vor Beginn); Tragen des MN-Schutzes während der Veranstaltung

01. Oktober 2021

Ab Montag gilt Risikostufe 2. Das heißt, dass nur noch diejenigen verpflichtend testen müssen, die entweder keinen Impfnachweis, keinen Genesenen-Status oder keinen Antikörper-Nachweis vorweisen können. Da wir eine so genannte „Sentinel-Schule“ sind, sind ALLE Schüler/innen aufgerufen, dennoch freiwillig die Testungen mitzumachen.

Die Bestimmungen den MN-Schutz betreffend sind unverändert: MN-Schutz-Pflicht außerhalb der Unterrichtsräume.

28. September 2021

Die dreiwöchige Sicherheitsphase endet mit Freitag, 1. Oktober. Welche Risikostufe gilt, wird am Donnerstagabend festgelegt.

24. September 2021

Achtung: WOHNZIMMERTESTS können nicht als externe Testnachweise anerkannt werden!

Weiters die Bitte: 30 min vor den PCR-Tests sollen die Kinder weder essen noch trinken (ausgen. ein paar Schlucke Wasser, ohne damit ausgiebig zu spülen)!

22. September 2021

Morgen, Donnerstag, wird mit dem Antigen-Test getestet. Auch bei den derzeit laufenden Schulveranstaltungen der 4. und 6. Klassen wird durchgehend getestet. Bislang ist auch dort keinerlei Infektionsgeschehen aufgetreten. Ein Dankeschön gilt den Begleit-Lehrpersonen für ihr umsichtiges Vorgehen bei den Vorbereitungen und vor Ort sowie an die Schüler/innen für Ihr diszipliniertes Einhalten der Maßnahmen!

15. September 2021

Die erste „Spülrunde“ haben wir logistisch bestens über die Runden gebracht. Die Schüler/innen haben den Praxistest jedenfalls bestanden, das Laborergebnis wird hoffentlich negativ ausfallen. Schon morgen ab 07:00 Uhr liegen die Ergebnisse vor. Im Fall von Covid-19-positiven Proben werden die Erziehungsberechtigten schnellstmöglich kontaktiert und die entsprechenden Daten weitergemeldet.

12. September 2021

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr! Besonders drücken wir denjenigen die Daumen, die Wiederholungsprüfungen zu absolvieren haben! Viel Erfolg!

6. September 2021

Ich hoffe, alle Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen sind gesund und haben sich bereits gut erholt, denn die Ferien sind schon fast vorbei! – Zeit also für einen kurzen Ausblick darauf, was uns in der nächsten Woche erwartet:

  • Am ersten Schultag (Montag, 13. 09.) sind nur zwei KV-Stunden (8:00 bis 09:45 Uhr) vorgesehen. Es wird mit dem schon gewohnten Antigen-Selbsttest getestet (auch Geimpfte und Genesene).
  • Im Anschluss daran finden die Wiederholungsprüfungen statt.
  • Maskenpflicht gilt vorerst außerhalb der Klassen und Gruppenräume.
  • Ab Dienstag ist Unterricht bis 13:35 (kein Nachmittagsunterricht).
  • Am Mittwoch wird erstmals mit dem „Spültest“ (PCR) getestet. Anleitungen dazu gibt es hier.
  • Ab der zweiten Schulwoche wird der PCR-Test gemeinsam mit einem Schnelltest montags durchgeführt. Dienstagfrüh sollten die Ergebnisse der PCR-Tests an der Schule sein. Die zweite Antigen-Testung findet donnerstags statt.

Ich wünsche allen einen guten Start und freue mich auf ein neues Schuljahr mit möglichst viel Präsenzunterricht!

27. Juli 2021

Wir freuen uns schon sehr darauf, unsere zukünftigen Erstklässler/innen begrüßen zu können. Das erste Kennenlernen mit den Klassenvorständ/innen findet am Freitag, dem 10. September (nachmittags), schon im neuen Klassenzimmer statt. Die Einladungen dazu erhalten unsere neuen Schüler/innen zeitgerecht per Post!

Aktuelle Infos Schuljahr 21/22

Beitragsnavigation