BG/BRG Freistadt


Ein Kind läuft plötzlich über die Straße – eine herannähernde Autofahrerin kann gerade noch bremsen.

Anhand dieses Beispiels fragten sich die Schüler:innen der 6A im Rahmen des Biologieunterrichts, wie so eine Reizweiterleitung im menschlichen Körper eigentlich funktioniert. Um die Vorgänge anschaulicher zu machen, bauten die Schüler:innen ein Modell einer Nervenzelle, auch Neuron genannt. An den Modellen wurden Dendriten, Zellkörper und Axone sichtbar.

Durch den Einsatz unterschiedlichster Materialien (Elektrokabel, Modelliermasse, Borstenputzer, Styropor, Karton) wurden individuelle Modelle angefertigt und im Biologieschaukasten der ganzen Schule präsentiert.

Print Friendly, PDF & Email
Wir bauen Modelle einer Nervenzelle

Beitragsnavigation