BG/BRG Freistadt


Am Mittwoch, 15. Dezember, wurden die für die Spendenaktion gesammelten Produkte in die Aula gebracht, um sie für die Verladung bereitzustellen. Unsere Klassen haben insgesamt mehrere hundert Kilogramm an Lebensmitteln sowie Kosmetikartikeln für die Kinder in Bulgarien gespendet. Außerdem konnte die 1a durch den Verkauf ihrer selbst gemachten Weihnachtsbroschüre 500 € an Spendengeldern lukrieren.

Harald Langthaler, der schon seit 10 Jahren in Bulgarien wohnt, holte die Schachteln ab und war angesichts der Hilfsbereitschaft der Schüler:innen sichtlich gerührt.

Print Friendly, PDF & Email
Spendenaktion „Nikola Vapzarov“

Beitragsnavigation