BG/BRG Freistadt


Wir gestalten mit deinem Beitrag einen ADVENTKALENDER auf verschiedenen Ebenen:

⭐ Adventkalenderfenster in der Schule
⭐ Täglicher Impuls über unsere Homepage
⭐ Klassenadventkalender über die Klassen-WhatsApp-Gruppe

Was ist zu tun?
Du schreibst deine Gedanken zu „Sternstunden“ nieder oder du suchst ein Gedicht, einen Text, eine Geschichte aus, du machst ein Foto, du malst ein Bild, du suchst ein Rezept, ein Lied, ein Musikstück oder du kombinierst z.B. ein Foto und deine Gedanken dazu. Achte auf eine gute digitale Qualität deiner Arbeit.

Abgabe
bis Freitag, 27. November, 12.00 Uhr auf Teams.

Gedankensplitter zu Sternstunden

Eine Sternstunde ist ein durch einen großartigen Erfolg, einen besonderen Glücksfall o. Ä. gekennzeichneter Moment.
Eine Sternstunde ist ein Moment, an dem ich mich mein Leben lang erinnern werde.
Sterne sind nur im Dunkeln und wenn keine andere Lichtquellen in der Nähe sind, gut zu sehen. Sternstunden sind Lichtblicke in meinen Dunkelheiten.
Sterne sind so weit weg, dass sie unsere Fantasie beflügeln, unseren Träumen und Sehnsüchten einen Ort geben. In Sternstunden kann ich ganz ich selbst sein.
Sterne sind nicht (an)greifbar, und doch sehr real. Sternstunden geben mir Halt und Zuversicht.
Im Alten Testament verspricht Gott Abraham Nachkommen „zahlreich wie die Sterne am Himmel“. Sternstunden passieren, wenn meine Talente Früchte tragen.
Im Neuen Testament weist ein Stern den Hirten den Weg zu Jesus. Sternstunden passieren, wenn ich Menschen begegne, die mein Leben reich machen.
Sterne sind seit Urzeit Wegweiser für uns Menschen. Sterne geben Orientierung und Richtung. Welchen „Sternen“ folge ich?
Gibt es jemanden, dem ich eine Sternstunde schenken möchte?

Print Friendly, PDF & Email
24 Sternstunden – Schuladventkalender

Beitragsnavigation