BG/BRG Freistadt


11. Juli 2020

Mit der Zeugnisverteilung gestern konnte ein Schuljahr mit schwierigem 2. Semester abgeschlosen werden.

Die Schulpartner des Gymnasiums Freistadt wüschen allen unseren Schüler*innen schöne Ferien, den Eltern und Erziehungsberechtigten einen schönen Sommer und erholsame Urlaubstage!
Weiters hoffen wir auf einen regulären Schulbeginn im Herbst!

2. Juli 2020

Aufgrund der derzeit erhöhten Infektionsgefahr mit dem Coronavirus gilt ab morgen Freitag, 3. Juli in der Schule für Lehrer*innen wie Schüler*innen wieder die MASKENPFLICHT! Weiterhin gelten natürlich die Abstandsregel von mind. 1 Meter, die Hygienebestimmungen, v.a. die Händedesinfektion bzw. häufiges Händeswaschen und das Lüften der Klassenzimmer während der Unterrichtsstunden.

29. Juni 2020

BM Faßmann hat zum Schulschluss einen Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten geschrieben. Er kann unter diesem Link abgerufen werden.

21. Juni 2020

Schüler*innen können sich für die so genannten Wunschprüfungen, das sind Mündliche Prüfugen nach §5 Leistungsbeurteilungsverordnung, jederzeit anmeldden. Diese können noch in dieser und der nächsten Woche stattfinden – Prüfungsschluss ist Freitag, 3. Juli.
Die Klassenkonferenzen/Notenkonferenzen werden dann am 6. Juli Nachmittag nach der 6. Allgemeinen Schulkonferenz stattfinden. Daher endet an diesem Tag der Untericht für alle Klassen nach der 4. Stunde!

9. Juni 2020

Am Freitag, 12. Juni findet an unserer Schule stundenplanmäßiger Unterricht für alle Klassen nach Schichtplan statt!
Damit kommen wir dem dringenden Ersuchen des BM Faßmann gerne nach.

7. Juni 2020

Nunmehr sind wieder alle Schüler im Schichtbetrieb zurück an der Schule! Alle empfinden es als große Erleichterung, dass der Mund-Nasen-Schutz im Schulgebäude nicht mehr getragen werden muss. Seit der etappenweisen Wiederöffnung der Schule ist kein einziger Corona-Verdachtsfall aufgetreten.
Ab kommender Woche kann der so genannte Ergänzungsunterricht Bewegung und Sport angeboten werden. Die Schüler*innen müssen sich dafür schriftlich anmelden. In der Unterstufe findet dieser Ergänzungsunterricht bei genügender Anmeldezahl – mindestens 8 Schüler*innen, maximal 18 Schüler*innen – am Vormittag zu den vor Corona stundenplanmäßigen gültigen Sportstunden statt, in der Oberstufe am Nachmittag.

21. Mai 2020

Morgen ewarten wir die Unterstufenklassen, Gruppe B zurück in der Schule! Ab 7.30 Uhr werden sie in die Schule über den Haupteingang eingelassen – mit Mundschutz und Händedesinfektion. Danach gehen sie direkt in ihre Klassenräume, wo sie ihre Klassenvorstände bereits erwarten. In der ersten Stunde werden die Klassenvorstände dann ihre Klassen eingehend über die vorgeschriebenen Verhaltens- und Hygieneregeln informieren. Die Gruppe B hat dann vom Montag, 25 Mai bis Mittwoch 27. Mai weiteren Präsenzunterricht an der Schule, die Gruppe A verbringt in dieser Zeit ihre so genannten Hausübungstage – entweder zuhause oder nach Anmeldung in schulischer Betreuung.

19. Mai 2020

Der Schulstart der Unterstufenklassen, Gruppe A hat problemlos geklappt – die erweiterte Lehreraufsicht, die KV-Stunde am Montag und die auf die veränderte Situation gut vorbereiteten Schülerinnen und Schüler haben dazu geführt, dass von Anfang an die Distanz- und Hygienebestimmungen eingehalten wurden und werden. Ein DANKE an alle Beteiligten dafür!
Zu den Sprechstunden:
Sie finden grundsätzlich ab sofort nur telefonisch oder virtuell statt. Terminvereinbarungen werden am besten über die Dienstemailadresse der gewünschten Lehrperson getroffen. Eine Sprechstunde an der Schule ist nur in begründeten Ausnahmefällen erlaubt.

16. Mai 2020

Am Montag beginnt die 2. Etappe des Schulstarts, d.h. wir erwarten die Schüler*innen aller Unterstufenklassen, die der Gruppe A zugeteilt wurden, zurück in der Schule. Sie werden von Montag bis Mittwoch laut Stundenplan unterrichtet werden.
Die Schüler*innen tragen einen Mund-Nasen-Schutz und betreten durch den Haupteingang die Schule, desinfizieren die Hände und gehen direkt in ihre Klassen, wo sie am Montag bereits ihre Klassenvorstände erwarten. Die Zentralgarderobe wird bis auf Weiteres nicht benützt.
In der 1. Stunde werden sie von ihren Klassenvorständen eingehend über die Distanz- und Hygieneregeln informiert und über weitere notwendige Verhaltensregeln, damit man sich selber und alle anderen, die in der Schule arbeiten, schützt. Dazu gehört der fixe Sitzplan in der Klasse, die Bänke sind mit den Schülernamen beschriftet. Der Mund-Nasen-Schutz darf nur dann abgenommen werden, wenn die Schüler*innen auf ihren Plätzen sitzen!
Es dürfen nur gesunde Schüler in die Schule kommen! Bei Husten, Schnupfen, Halskratzen, Fieber oder Durchfall müssen die Kinder zuhause bleiben. Werden in der Schule Krankheitssymptome erkennbar, müssen die Kinder umgehend nachhause geschickt, d.h. von ihren Eltern von der Schule abgeholt werden!
Die Schule hat sich auf die Rückkehr der Unterstufenschüler gewissenhaft vorbereitet – wenn sich alle Beteiligten an die Regeln und Vorschriften halten, sollte größtmöglicher Schutz vor einer COVID19-Infektion gegeben sein.

8. Mai 2020

Die Lehrerschaft des Gymnasiums Freistadt kommt der Bitte des BM Faßmann nach und bietet den gewünschten regulären stundenplanmäßigen Unterricht für die jeweilig betroffene Gruppe am 22. Mai und 12. Juni an – also an den beiden Freitagen, die bisher als schulautonom frei galten.

5. Mai 2020

1) Der Re-Start des Präsenzunterrichts der 8. Klassen heute in Form des so gennannten Ergänzungsunterrichts ist gelungen! Nach einer einstündigen Informationsveranstaltung durch den Direktor im Turnsaal bezogen die 8. Klassen ihre neuen Klassenräume im 3. Stock Altbau, die den Distanz- und Hygienbestimmungen entsprechen. Ziel des Ergänzungsunterrichts ist einerseits der Semesterabschluss des Sommersemester und andererseits die Vorbereitung auf die (schriftliche) Reifeprüfung.
2) Habe heute zufällig davon erfahren, dass die Zustellung der angeforderten Leihgeräte per Post begonnen hat bzw. im Gange ist.

29. April 2020

Information des OÖVV:
RÜCKKEHR ZUM NORMAL-FAHRPLAN: Ab 04. Mai fahren die Regionalbusse und Lokalbahnen wieder nach Normal-Fahrplan.

27. April 2020

Heute wurde vom Ministerium eine korrigierte Version des Briefes von BM Faßmann an die Eltern und Erziehungsberechtigten ausgeschickt – hier der neue Link.

25. April 2020

Der Herr Bundesminister Faßmann hat die Direktionen ersucht, seinen Brief an die Eltern & Erziehungsberechtigten weiterzuleiten – Sie finden seinen Brief unter diesem Link.

24. April 2020

1) Heute bekommen unsere Maturant*innen ein Informationspaket geschickt, das die aktuellen Infos zum Semesterabschluss und zur Reifeprüfung enthält, weiters ein Anmeldeformular zum Ergänzungsunterricht, die Mitteilung des aktuellen Notenstands und die Mitteilung der VWA-Note.
2) In der kommenden Woche wird der Fernunterricht für alle Klassen weitergeführt, an der Schule gibt es den üblichen Journaldienst von 8 – 13.35 Uhr von Montag bis Donnerstag. Schüler*innen können zur Betreuung nach vorheriger Anmeldung unter S406016@bildung.gv.at in die Schule geschickt werden!
3) Wenn Betreuungsbedarf am 4. Mai, am Tag des Landespatrons besteht, wird es auch dazu die Möglichkeit an der Schule geben. Auch dafür ist eine Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 30. April erforderlich.

15. April 2020

Heute ist eine Bedarfserhebung über digitale Endgeräte an der Schule eingelangt, die Schüler*innen bei Bedarf leihweise vom Bund zur Verfügung gestellt werden. Da morgen 15 Uhr (!) bereits Meldeschluss ist, bitte ich Familien, die daran interessiert sind, sich ab sofort unter S406016@bildung.gv.at zu melden. Für die Oberstufe ist ein Laptop vorgesehen, für die Unterstufe ein Tablet oder ein (gebrauchtes) Notebook.

14. April 2020

* Ab morgen gibt es wieder den schon üblichen Journaldienst an der Schule von 8 – 13.35 Uhr.
* Lehrer/innen stehen in dieser Zeit auch für die Betreuung von Schüler/innen zur Verfügung – bitte um Anmeldung per Email unter der Adresse S406016@bildung.gv.at
* Das Rückkehrdatum der 8. Klassen wurde inzwischen auf den 5. Mai korrigiert (4. Mai = Landespatron OÖ.)

8. April 2020

Seit der heutigen PK von BM Faßmann ist vor allem für unsere Maturanten einiges geklärt, manches ist aber dennoch offen geblieben.
Das Wichtigste:
Die Schüler der 8. Klassen/Maturanten werden als erste und einzige Klassen am 4. Mai in den regulären Unterricht in die Schule zurückkommen. In den 3 Schulwochen bis zum Beginn der Reifeprüfung am 26. Mai steht der Jahresabschluss 8. Klasse an mit maximal 3 Schularbeiten und den noch offenen Semesterprüfungen. Sind alle Gegenstände der 8. Klassen positiv abgeschlossen geht es zur schriftlichen Matura in nur 3 Gegenständen:

1. Deutsch – 26. Mai,
2. Mathematik – 28. Mai,
3. Fremdprachenmatura: Englisch – 27. Mai oder Spanisch – 3. Juni oder Latein – 29. Mai.
Die mündliche Refeprüfung entfällt, außer sie wird ausnahmsweise gewünscht – hierfür sind allerdings die Bedingungen noch nicht geklärt.
Für alle anderen Klassen gibt es nach Ostern weiterhin den Fernunterricht, möglicherweise bis Mitte Mai – dann könnten einzelne Jahrgänge stufenweise in die Schule zurückkehren – wir werden sehen!

3. April 2020

Die ersten 3 Wochen Distance Learning und Journaldienst an der Schule sind geschafft! Wir alle, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Sie, liebe Eltern, die im Homeschooling mitunter auch sehr gefordert waren, dürfen nun in den Osterferien-Modus wechseln!
Und ganz zum Schluss gibt es auch noch eine Überraschung – Sebastian Merten, unser langjähriger Schulsprecher, hat ein „Offenes Mail“ an die Schule mit der Bitte um Veröffentlichung auf unserer Schulwebsite geschickt. Es ist bereits online und somit öffentlich einsehbar!
Ich darf nunmehr der gesamten Schulgemeinschaft schöne Ferien und frohe Ostern wünschen – auch in einer Zeit großer Sorge um unsere Gesundheit und die unserer Lieben, trotz der wirtschaftlichen und beruflichen und zahlreicher anderer Sorgen, aber in der Hoffnung, dass die Krise bald ein Ende haben wird!

2. April 2020

Anmeldung für schulische Betreuung ab 15. April
Eltern/Erziehungsberechtigte können ab sofort per Email der Schule einen Betreuungsbedarf für die Zeit nach Ostern melden – Meldung bitte mit Name des Kindes, Klasse, gewünschte Betreuungstage
BITTE UM BEACHTUNG:
ES DÜRFEN NUR GESUNDE KINDER IN DIE SCHULE KOMMEN! ALLE PERSONEN MIT FIEBER, HUSTEN, SCHNUPFEN, HALSKRATZEN ODER DURCHFALL MÜSSEN ZU HAUSE BLEIBEN.

1. April 2020

+ Seit gestern ist klargestellt, dass es auch nach Ostern keinen regulären Schulunterricht geben kann – es wird vorerst einmal der Fernunterricht bis Ende April verlängert. Die Leitlinien des Ministeriums sind unter diesem Link abrufbar.
+ Der Schule wurden keine Betreuungswünsche für die Osterferien gemeldet, daher wird die Schule von Freitag, 3. April, 12 Uhr bis einschließlich Osterdienstag geschlossen sein. Ab Mittwoch, 15. April wird es wieder einen Journaldienst an der Schule geben.
+ Sollte es für die Zeit nach Ostern einen Betreuungsbedarf an der Schule geben, so melden Sie dies bitte per Email (s406016@bildung.gv.at).

30. März 2020

Diese Woche gibt es wieder den Journaldienst an der Schule – Mo – Do von 8 -13.35 Uhr und am Fr von 8 – 12 Uhr.
* Sollte in den Osterferien ein Betreuungsbedarf an der Schule bestehen, so melden Sie diesen mit Angabe des Schülernamens, der Klasse, der benötigten Tage und des Zeitraums (von – bis) per Email an die Adresse S406016@bildung.gv.at bis spätestens, 1. April, 12 Uhr.

26. März 2020

+ Morgen endet der Journaldienst um 12 Uhr.
+ Wir warten gespannt auf weitere Informationen seitens des Bildungsministeriums und der Bildungsdirektion bzgl. der Zeit nach Ostern. Eine Fortsetzung des Homeschooling/distance learning erscheint immer wahrscheinlicher.

23. März 2020

BM Fassmann hat in einer Pressekonferenz heute folgende Infos an unsere Maturantinnen & Maturanten gegeben:
– Die VWA-Präsentationen entfallen zur Gänze – Beurteilung auf Basis der schriftlichen Arbeit.
– Beginn der Reifeprüfung frühestens am 18. Mai – die 2 Wochen davor noch Schule, um notwendige Tests und Schularbeiten nachzuholen und die 8. Klasse abzuschließen.
– BM Fassmann hat an die Maturatinnen & Maturanten einen Brief geschickt, in dem er sie persönlich informiert.

21. März 2020

BETREUUNG AN SCHULEN WÄHREND DER OSTERWOCHE
Das Bildungsministerium ersucht die Schulen, in der Osterferienwoche freiwillig für Betreuung von Schülern bis zum 14. Lebensjahr zur Verfügung zu stehen – und zwar vom 6. bis 9. April von 8 – 13.35 Uhr und am Karfreitag von 8 – 12 Uhr.
Eltern & Erziehungsberechtigte werden gebeten, der Schule bis spätestens 1. April mitzuteilen, ob es einen Betreuungsbedarf an einzelnen Tagen oder für die ganze Woche gibt. Bitte melden Sie uns einen eventuellen Bedarf per Email – S406016@bildung.gv.at

19. März 2020

# Morgen Freitag ist die Schule mit Journaldienst von 8 – 12 Uhr geöffnet bzw. erreichbar!

18. März 2020

+ Die zentrale schriftliche Reifeprüfung wird verschoben und frühestens am 18. Mai beginnen.
+ Lern- und Übungsmaterialien für Deutsch, Englisch und Mathematik sind übersichtlich auf www.eduthek.at verlinkt.
+ Die Schuldnerhilfe OÖ. bietet kostenlose Kurse und so genannte Lernnuggets zur Finanzkompetenz an – nähere Informationen zu den empfohlenen Angeboten für die Unterstufe und für die Oberstufe

17. März 2020

* MOODLE ist derzeit überlastet und dadurch nur eingeschränkt nutzbar. Diese Plattform wird für alle Schulen extern betreut, an der Erhöhung der Kapazität wird laut Mitteilung gearbeitet.
* Unsere Schulbibliothek musste auch geschlossen werden. Es gibt daher keine Entlehnmöglichkeit mehr.

16. März 2020

Die Schule ist von Montag bis Freitag von 8 – 13.35 Uhr offen – zur Betreuung evtl. angemeldeter Schüler/innen und als Jounaldienst.

Bei Fragen oder Problemen bezüglich Schul-E-Mail-Adresse und Office 365 bitte eine E-Mail an Melanie Kostolnik verfassen. Wenn das Passwort vergessen wurde, bitte auch einen Passwort-Wunsch nennen (min. 5 Zeichen).

15. März 2020

1. Die bei uns von 16. – 18. März angesetzten VWA-Präsentationen finden laut Mitteilung des bmbwf nicht statt und sind bis auf Weiteres verschoben!

2. Aufgrund der heute im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen stehen ab Montag, den 16.3. auch die Volksschulen, die AHS-Unterstufe, die Neuen Mittelschulen sowie die Sonderschulen nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind. Damit werden die vom Bildungsministerium vergangene Woche festgelegten Maßnahmen ausgeweitet und vorgezogen. Was  für den Mittwoch geplant war, gilt somit schon ab morgen, Montag.

13. März 2020

Schülerinnen und Schüler, die nicht zu Hause betreut werden können, müssen vorab per E-Mail für die Betreuung an der Schule angemeldet werden. E-Mail bitte an: s406016@bildung.gv.at

Anleitung Schul-E-Mail und Moodle: Schul-E-Mail und Moodle.pdf
Elternbrief BM Faßmann: Elternbrief-des-Herrn-Bundesministers.pdf

12. März 2020

Laut Erlass werden die Schulen ab Montag, 16. März bis 3. April für die Oberstufen geschlossen.
Die Schulschließung für die Unterstufen, d.h. für die 1. – 4. Klassen beginnt am Mittwoch, 18.März und dauert ebenfalls bis 3. April. Die Schulen bleiben aber für Unterstufenkinder, für die keine Betreuung organisiert werden konnte, offen – sie werden von Lehrer/innen baufsichtigt und betreut werden.

Für die Zeit der Schulschließung bekommen die Schüler/innen von ihren Lehrern Aufgaben und Übungen (zum Teil über die Lernplattform MOODLE), damit diese Zeit für das Lernen auch genützt werden kann. Lehrkräfte können bei Bedarf über ihre jeweilige Dienst-Emailadresse (zu finden auf https://www.bgfrei.at/schulgemeinschaft/schulteam/ ) erreicht werden.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Beitragsnavigation